Sie sind hier: Startseite

Solar-Uni Freiburg

 


Die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg will ihre exzellente Umweltforschung mit dem Thema: „Erneuerbare Energien“ ausweiten und  positioniert sich anlässlich des 550-Jahr-Jubiläums als erste Solar-Uni® international, auch in der Lehre.

 

Die Solar- Uni® Freiburg steht auf vier Säulen.

1. Säule:

Errichtung von Fotovoltaikanlagen auf Dächern von Gebäuden der Universität und des Universitätsklinikums und Angebot als Uni Solar-Fonds“ mit Sonderkonditionen für Angehörige der Universität und des Universitätsklinikums. Mit einer Leistung von 550 kWp (zu Ehren des 550. Jahrjubiläums) ist dies das bisher größte Solardächerprogramm des Landes Baden-Württemberg (Stand Oktober 2007).

Informationen zum Solarfonds und den Solaranlagen finden Sie hier:

www.regiosonne.de

und 

http://www.regiosonne.solar-monitoring.de/index_solar-uni.htm


2. Säule:

Die Gründung eines Zentrums für Erneuerbare Energien (ZEE), an dem sich sieben der elf Fakultäten der Universität beteiligen, ist im April 2007 erfolgt. Aufgabe des Zentrums ist interdisziplinäre Forschung und Lehre in allen Bereichen erneuerbarer Energien mit den Schwerpunkten Solarenergie, Biomasse, Biogas und Geothermie, sowie die Kooperation mit Hochschulen in der Regio. Das Zentrum für Erneuerbare Energien ist Partner eines Forschungsverbundes, der im Rahmen der Zentrumsgründung geschaffen wurde und aus dem ZEE, der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg, dem Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme, der Hochschule Offenburg und dem Ökoinstitut Freiburg besteht (weitere Informationen: www.zee.uni-freiburg.de)


3. Säule:

Errichtung eines Stiftungslehrstuhls „Renewable Energy Management“. Der/die Inhaber/in des Stiftungslehrstuhls wird das Zentrum für Erneuerbare Energien leiten, wesentliche Module des Studiengangs „Renewable Energy Management“ (s.u.) lehren, ein Graduiertenkolleg und eine Nachwuchswissenschaftlergruppe aufbauen sowie Gastprofessuren betreuen. Die Stiftungsprofessur wird zum Thema Management Erneuerbarer Energien Erfahrungen in interdisziplinärer Forschung und Lehre sowie Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Industrie, Politik und gesellschaftlichen Gruppen einbringen.

4. Säule:

ein neuer, internationaler Studiengang „Renewable Energy Management“, der im Wintersemester 2008 beginnen wird. Das Besondere und Neue an diesem Studiengang ist die Verknüpfung von technischem Know-How und Managementwissen. Hierzu wird eine profunde Qualifikation in allen Disziplinen Erneuerbarer Energien, eine Vertiefung in einer Disziplin und eine breite Ausbildung in Management vermittelt. Diese Kombination ist nach unseren Recherchen stark am Arbeitsmarkt nachgefragt und garantiert den Absolventen somit exzellente Aussichten für Ihre Zukunft (weitere Informationen www.rem.uni-freiburg.de)

Mit Unterstützung der       

dena


Artikelaktionen
Navigation
Search
Navigation
Benutzerspezifische Werkzeuge
 
« August 2014 »
August
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Verwandte Themen
aknu.gif